Beceite Steinbock - CS-Jagdreisen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Beceite Steinbock

Europa > Spanien
Die Jagd auf den Beceite Steinbock in Spanien findet in der Provinz Castellon statt. Durch die Nähe zum Meer und dem dort 
herrschenden milden und mediterranem Klima herrschen hier auch während der Wintermonate angenehme Temperaturen.

Das Jagdgebiet hat eine Größe von 65.000 Hektar und ist, durch seine Nähe zur Küste, landschaftlich sehr reizvoll.
Pinien und Eichwälder dominieren hier das Bild durchsetzt von Bergen und Tälern. Tiefe Schluchten und steile
Hänge sorgen hier für eine anspruchsvolle Bergjagd, welche der Jäger nicht unterschätzen sollte.

Die Jagdführer stellen sich auf die körperliche Fitness des Gastes ein, so dass auch Jäger mit wenig Bergjagderfahrung
zur gewünschten Steinbocktrophäe kommen.
Die Schussdistanzen können bei mehr als 200 Metern liegen. Sie sollten daher ein rasantes Kaliber führen. Ideal sind 
Kaliber ab .270 / 7x64 bis hin zu den typischen rasanten Kalibern wie die .300er und 8x68S. Die Zieloptik sollte mindestens
eine 10fache Vergrößerung haben. Üben Sie vor der Jagd den Schuss auf 200 Meter und mehr.

Der Outfitter verfügt über sehr gute Kontakte zu einem örtlichen Präperator, welcher die Trophäen für den Transport 
vorbereitet und auch versendet. Auf Wunsch können die gesamten Präperationsleistungen vor Ort erledigt werden.

Jagdkosten pro Jäger bei 2 Jagdtagen / 3 Übernachtungen 
inkl. eines Beceite Steinbock bis 204,99 CIC Punkten ( repräsentativ, ca 53-65 cm Schlauchlänge )
€ 3.640
Jagdzeit 1.November - 31.Mai

in den o.g. Basiskosten ist folgendes enthalten :
  • Empfang und Verabschiedung am Flughafen Valencia , Hilfe bei der Deklaration der Jagdwaffen
  • Transfer h/z Flughafen Valencia - Jagdgebiet
  • 2 Jagdtage mit Führung 1:1 mit Berufsjäger und Jagdhelfer ( englischsprachig )bis der gebuchte Steinbock zur Strecke gekommen ist 
  • Unterkunft mit Vollpension in hochwertigen Gasthäusern, Hotels oder Jagdhäusern in Reviernähe, Weinprobe
  • spanische Jagderlaubnis
  • spanische Jagdversicherung
  • alle Fahrten im Revier
  • revierseitige Organisationsgebühr    
  • spanische Mehrwertsteuer

in den o.g. Basiskosten ist folgendes nicht enthalten :
  • Anreise nach Valencia
  • Verlängerungstag mit VP € 350 pro Jäger ( Jagdtag oder touristischer Tag inkl. Auto und Fahrer )
  • Getränke, Trinkgelder, pers.Ausgaben
  • Abschussgebühren, wenn der Steinbock stärker wie 204,99 CIC Punkten ist 
  • Leihwaffe falls gewünscht, € 130 für das o.g. Arrangement inkl. Munition
  • Trophäenversand in das Heimatland
  • nichtjagende Begleitung € 195 je Tag
  • Bearbeitungsgebühr € 115 pro Jäger

zusätzliche Abschussgebühren wenn der Steinbock stärker wie 204,99 CIC Punkten ist : 
  • Steinbock Bronze 205 - 214,99 CIC € 1.150 ( ca.66-71 cm Schlauchlänge )
  • Steinbock Silber 215 - 224,99 CIC € 2.350 ( ca.72-77 cm Schlauchlänge )
  • Steinbock Gold 225 - 234,99 CIC 4.050 ( ca.78-82 cm Schlauchlänge )
  • Steinbock Super Gold ab 235 CIC Punkten je Punkt € 175 ( ca.83-100 cm Schlauchlänge )

sollte das Stück angeschweisst und nicht gefunden werden, so wird der volle Abschußpreis der vom Berufsjäger vorher angesprochenen Trophäenstärke fällig 

Präparationskosten :
  • abkochen € 75
  • Schädel abkochen und Cape vorbereiten € 175



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü