Slowenien Gamsjagd - CS-Jagdreisen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Slowenien Gamsjagd

Europa > Slowenien
Gamsjagd in den slowenischen Alpen 
Eingerahmt von den Ländern Ungarn, Österreich, Kroatien und Italien, liegt das kleine Land Slowenien. Auf der Sonnenseite der Alpen verfügt Slowenien über atemberaubende Gebirgslandschaften. So ist vom Mittel- bis zum Hochgebirge alles vorhanden, und die Landschaften in diesem Land lassen das Herz des Gamsjägers hochschlagen.
Die Hauptwildart ist die Alpengams. Es ist aber auch möglich auf Murmeltier,Rot-,Reh-Muffel- und Schwarzwild zu jagen. Jedes Jahr gibt es auch wenige Lizenzen für den Alpensteinbock.
Die Gamsjagd wird hauptsächlich als Pirschjagd ausgeübt. Diese Jagdart erfordert eine gewisse Kondition. Als Faustregel gilt, je höher aufgestiegen wird, desto stärker die Trophäe. Es kann aber auch auf Waldgams in tieferen Regionen gejagt werden, hier sind die konditionellen Anforderungen nicht so hoch.
Die durchschnittliche Trophäenstärke des Gamswildes liegt bei 85 – 95 CIC Punkten in höheren, alpinen Lagen auch darüber.
Die Jäger sind in urigen Berghütten untergebracht, einige sind mit dem Auto erreichbar, andere nur zu Fuß. Der Vorteil dieser Berghütten ist der, dass der Jäger direkt im Gamsrevier übernachtet und nicht jeden Morgen und Abend wertvolle Zeit durch Auf- und Abstieg verliert. Je nach Abschusswunsch und Kondition wird die Unterkunft und das Jagdgebiet ausgewählt.
Wir arbeiten mit einer der größten staatlichen Forstverwaltung zusammen. Unseren Jägern stehen so über 40.000 ha bestes Jagdgebiet zur Verfügung mit über 13 Revieren und verschieden hohen Konditionsanforderungen.
Sprechen Sie uns an und nennen Sie uns Ihre Wünsche, wir würden uns sehr freuen wenn wir Ihre Gamsjagd organisieren dürften.

Jagdarrangement auf Alpengams
4 Übernachtungen / 3 Jagdtage inkl.Jagdorganisation, Jagdführung, Vorbereiten der Trophäen für den Transport, Unterbringung in Jagdhütten mit Selbstverpflegung
€ 355,00 pro Jäger
( es werden nur die tatsächlich in Anspruch genommenen Jagdtage berechnet- sollte statt  drei Jagdtagen nur einer oder zwei  Tage zur Jagd genutzt werden, so wird für jeden nicht genutzten Jagdtag ein Betrag von € 97,60 in Abzug gebracht ) 

In dem o.g. Preis ist nicht enthalten:
Transporte im Revier ( zahlbar vor Ort an den Jagdführer 0,73 €/km )
Abschüsse lt. Preisliste
Verlängerungstag mit Jagdführung und Unterkunft € 113,00
auf Wunsch Unterkunft in Pensionen / Hotels mit Service und Verpflegung
Veterinärbescheinigung ca. € 20 pro Trophäe
unsere Buchungsgebühr € 119 pro Jäger 
Abschussgebühren Gamswild
Jagdzeit 01.08.- 31.12.
Brunft 01.11. – 30.11.
Trophäenstärke in CIC PunktenTrophäengebühr
bis 70,00 Punkte€ 671,00
70,01 bis 80,00 Punkte€ 854,00
80,01 bis 85,00 Punkte€ 1.037,00
85,01 bis 90,00 Punkte€ 1.220,00
90,01 bis 95,00 Punkte€ 1.342,00
95,01 bis 100,00 Punkte€ 1.708,00
100,01 bis 105,00 Punkte€ 2.196,00
105,01 bis 110,00 Punkte€ 2.684,00
jeder weitere Punkt über 110,01€ 233,66
Gamskitz€ 71,16
anschweissen Bock oder Geiss€ 630,34
abnorme Trophäe€ 1.220
Falls ein Teil der Krucke abgebrochen ist, die Auslage aber trotzdem noch vermessen werden kann, wird die Trophäe normal bewertet. Sollte die Krucke vollständig abgebrochen sein, so dass die Vermessung von Höhe und Auslage nicht mehr möglich ist, wird diese Trophäe nicht bewertet. In diesem Fall wird ein Pauschalpreis von € 1.200,00 berechnet.

Für die Jagd auf Gamswild ist laut slowenischem Jagdgesetz ein Kaliber von mindestens
6 mm vorgeschrieben. Das Geschoss muss ein Gewicht von mindestens 6 Gramm haben sowie eine E 100 von 1800 Joule.

Medaillen :

Geiß :
Bronze 95 – 99.99 Punkte
Silber 100 – 104,99 Punkte
Gold 105 und mehr Punkte
Bock :
100 – 104,99 Punkte
Silber 105 – 109,99 Punkte
Gold 110 und mehr Punkte

In den o.g. Preisen ist die slowenische Mehrwertsteuer von 22 % enthalten

Weitere Jagdmöglichkeiten bestehen auf Steinwild,Rotwild, Muffelwild und Rehwild, sowie Murmeltier.
Bitte fragen Sie bei Interesse eine Jagd auf die o.g. Wildarten an. 



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü